Prof. Dr. Gunter  Dueck Michael   Opoczynski Mirko  RibulUniv.-Prof. Prof. h.c. Dr. Dr. h.c.  Ulrich  WalterProf. Dr. Gertrud  Höhler Andrey  Gurkov Frank  Busemann Herbert  SteffnyDr. med., MA Franz Jürgen  Sperlich Dieter  Lange Bastian  Sick Rolf-Dieter  KrauseDr. phil. Michael  GroßProf. Dr.  Birger P.   Priddat Jochen  Schweizer Werner  KieserProf. Dr. med. Borwin  Bandelow

Referenten von A-Z

A
E
I
M
Q
ST
W

B
F
J
N
R
T
X

C
G
K
O
S
U
Y

D
H
L
P
SCH
V
Z

Referenten-Themen

Abenteuer, Sport Amerika, USA Asien, China, Nahost Bildung, Familie, Frauen Börse, Finanzen, Kapital Digitalisierung Ethik, Werte, Religion Europa, Osteuropa Führung, Persönlichkeit Gesellschaft, Kultur Gesundheit, Medizin Industry 4.0 Innovation, Vision IT, Kommunikation Klima, Energie, Natur Management Marketing, Vertrieb Mittelstand Moderation, Medien Motivation, Team, Erfolg Politik, Zeitgeschichte Sonstige Trends, Zukunft Wirtschaft, Steuern Wissenschaft, Technik
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Meinhard  Miegel
Prof. Dr. Meinhard Miegel
Sozialwissenschaftler, Autor
 

Zur Person:

Professor Meinhard Miegel, Jahrgang 1939, studierte Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaften in Washington D.C., Frankfurt/Main und Freiburg. Nach dem 2. juristischen Staatsexamen war er von 1970 bis 1973 Syndikusanwalt und Assistent der zentralen Geschäftsführung der Firma Henkel & Cie. Danach wurde er Mitarbeiter des Generalsekträtär der CDU, Prof. Dr. Kurt H. Biedenkopf und übernahm 1975 die Leitung der Hauptabteilung Politik, Information und Dokumentation der Bundesgeschäftsstelle der CDU in Bonn. Von 1977 bis 2008 war Meinhard Miegel Wissenschaftlicher Leiter des "Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft Bonn" (IWG). Während dieser Zeit hatte er zwischen 1992 und 1998 eine Lehrtätigkeit an der Universität Leipzig und die Leitung des dortigen Zentrums für Internationale Wirtschaftsbeziehungen inne. Seit 2007 ist Meinhard Miegel Leiter des Wissenschaftszentrums "Denkwerk Zukunft", eine Stifung für kulturelle Erneuerung in Bonn. 
Der Sozialforscher Meinhard Miegel ist Mitglied in zahlreichen Gremien u.a in der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, im Kuratorium der Gerda Henkel Stiftung und im Wirtschaftssenat des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung- und außenwirtschaft, Berlin. 
Für den Bestseller "Die deformierte Gesellschaft -Wie die Deutschen die Wirklichkeit verdrängen," wurde Meinhard Miegel 2002 mit dem CORINE Buchpreis ausgezeichnet!

Themen:

  • Die Bevölkerungsentwicklung Deutschlands und Europas: Kommt eine neue Völkerwanderung
  • Krisen nutzen - Zukunft gestalten
  • Das Ende des Individualismus - Die Kultur des Westens zerstört sich selbst
  • Perspektiven der sozialen Sicherungssysteme
  • Rentenproblematik in Deutschland
  • Megatrends zur Jahrtausendwende
  • Altersvorsorge im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel
  • Globalisierung - Was heißt das eigentlich?
  • Wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen der demographischen Entwicklung
  • Wirtschaft und Arbeitsmarkt
  • Sozialstaat sowie soziale Sicherungssysteme

Sprachen:

  • Deutsch, Englisch

Publikationen:

  • Hypris - Die überforderte Gesellschaft, 2014
  • Exit: Wohlstand ohne Wachstum, 2010
  • Der programmierte Stillstand: Das widersprüchliche Verhältnis der Deutschen zu Wirtschaftswachstum und materieller Wohlstandsmehrung, 2008
  • Epochenwende: Gewinnt der Westen die Zukunft?, 2005
  • Die deformierte Gesellschaft: Wie die Deutschen ihre Wirklichkeit verdrängen, 2002

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 11


Suche
Name / Thema

Andere Redner
Redner Dr. Pero  Micic

Dr. Pero Micic

Experte für Zukunftsmanagement

[mehr] ...



  Seitenanfang  

© 2009-2016 Referenten.de Impressum | AGB | Inhalt | Nutzungsrechte | Datenschutzhinweise