Prof. Dr.  Birger P.   PriddatProf. Dr. Jörg  KnoblauchProf. em. Dr.  Wolfgang  Wiegard Wolfgang   BüserDr.  Theo  Sommer Peer  Steinbrück Bobby  SchenkProf. Dr. phil. Jens  Weidner Heiko  Kröger Ulrich  Tilgner Sabine  Hübner Dirk   MaxeinerProf. Dr. Claus  Hipp Andreas  GebhardtDr.  Konrad  SeitzProf. Dr. Ingo  Froböse Matthias  Schranner

Referenten von A-Z

A
E
I
M
Q
ST
W

B
F
J
N
R
T
X

C
G
K
O
S
U
Y

D
H
L
P
SCH
V
Z

Referenten-Themen

Abenteuer, Sport Amerika, USA Asien, China, Nahost Bildung, Familie, Frauen Börse, Finanzen, Kapital Digitalisierung Ethik, Werte, Religion Europa, Osteuropa Führung, Persönlichkeit Gesellschaft, Kultur Gesundheit, Medizin Industry 4.0 Innovation, Vision IT, Kommunikation Klima, Energie, Natur Management Marketing, Vertrieb Mittelstand Moderation, Medien Motivation, Team, Erfolg Politik, Zeitgeschichte Sonstige Trends, Zukunft Wirtschaft, Steuern Wissenschaft, Technik
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Markus  Gabriel
Prof. Dr. Markus Gabriel
Jüngster Philosophieprofessor Deutschlands
 

Zur Person:

Markus Gabriel ist ein deutscher Philosoph. 
Er lehrt Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart an der Universität Bonn und ist der jüngste Philosophieprofessor Deutschlands.

Markus Gabriel studierte Philosophie, klassische Philologie, neuere deutsche Literaturwissenschaft und Germanistik in Hagen, Bonn und Heidelberg. Dort promovierte er 2005 über die Spätphilosophie Schellings. Im Anschluss war er Gastforscher an der Universität Lissabon und 2006-2008 Akademischer Rat auf Zeit in Heidelberg. Im Jahr 2008 wurde Gabriel in Heidelberg über "Skeptizismus und Idealismus in der Antike" habilitiert. Im darauffolgenden Jahr war er Assistenzprofessor am Department of Philosophy der New School for Social Research in New York City. Seit 2009 ist Gabriel Inhaber des Lehrstuhls für Erkenntnistheorie/Philosophie der Neuzeit und Gegenwart an der Universität Bonn.

Seit 2012 ist Gabriel außerdem Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie und stellvertretender Direktor am Centre for Advanced Study. Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“, ebenfalls an der Universität Bonn.

Sein jüngst erschienenes, hochgelobtes neues Buch trägt den Titel „Warum es die Welt nicht gibt“ und widmet sich den großen Fragen der Menschheit auf kluge und humorvolle Weise.

Themen:

  • Ethik & Ästhetik
  • Logik & Sprachphilosophie
  • Erkenntnistheorie & Wissenschaftstheorie
  • Philosophie des Geistes
  • Philosophiegeschichte
  • Metaphysik & Ontologie

Sprachen:

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Publikationen:

  • Warum es die Welt nicht gibt, Ullstein Verlag, 2013
  • Die Erkenntnis der Welt - Eine Einführung in die Erkenntnistheorie, Karl Alber Verlag, 2012
  • Philosophie und Religion, Co-Autor, Universitätsverlag Winter, 2011
  • Skeptizismus und Idealismus in der Antike, Suhrkamp Verlag, 2009
  • An den Grenzen der Erkenntnistheorie, Karl Alber Verlag, 2008
  • Antike und moderne Skepsis, Junius Verlag, 2008

Referenzen:

  • ... in amüsanter und verständlicher Weise, gelang es Prof. Gabriel den aus der Immobilienbranche stammenden und damit fachfremden Zuhörern, die philosophische Welt ein Stück näher zu bringen.
    Carl O. Stinglwanger, STIWA Hotel Valution & Consulting GmbH, Oberhaching

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 11


Suche
Name / Thema

Andere Redner
Redner  Birgit  Fischer

Birgit Fischer

Kanutin, erfolgreichste deutsche Olympionikin

[mehr] ...



  Seitenanfang  

© 2009-2016 Referenten.de Impressum | AGB | Inhalt | Nutzungsrechte | Datenschutzhinweise