Maria von Welser Thomas  Fricke Christian  Lindemann Michael  Miersch Michael  Jungblut Jörg  Armbruster Jens  CorssenProf. Dr. Hans Günter  GassenProf. Dr.  Birger P.   Priddat Thomas  Lurz Thorsten  HavenerProf. Dr. Dr. h.c. Wolfgang  Huber Nils  Bäumer Martin  HeßProf. Dr. Jörg  Knoblauch Ståle  ÖklandDr. Sebastian  Gradinger

Referenten von A-Z

A
E
I
M
Q
ST
W

B
F
J
N
R
T
X

C
G
K
O
S
U
Y

D
H
L
P
SCH
V
Z

Referenten-Themen

Abenteuer, Sport Amerika, USA Asien, China, Nahost Bildung, Familie, Frauen Börse, Finanzen, Kapital Digitalisierung Ethik, Werte, Religion Europa, Osteuropa Führung, Persönlichkeit Gesellschaft, Kultur Gesundheit, Medizin Industry 4.0 Innovation, Vision IT, Kommunikation Klima, Energie, Natur Management Marketing, Vertrieb Mittelstand Moderation, Medien Motivation, Team, Erfolg Politik, Zeitgeschichte Sonstige Trends, Zukunft Wirtschaft, Steuern Wissenschaft, Technik
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Julian  Nida-Rümelin
Prof. Dr. phil. Julian Nida-Rümelin
Staatsminister a.D.
Professor für Philosophie und politische Theorie
 

Zur Person:

Julian Nida-Rümelin, geboren 1954 in München, studierte Philosophie, Politikwissenschaften, Physik und Mathematik in München und Tübingen. Nach der Promotion lehrte er Politische Philosophie und Ideengeschichte in München, später übernahm er den Lehrstuhl für Philosophie in Göttingen. Seit 1974 SPD-Mitglied, wurde er 1998 Kulturreferent in München, gut zwei Jahre später Kulturstaatsminister. 2004 wechselte er auf einen Lehrstuhl für politische Theorie und Philosophie an die Ludwig Maximilians Universität München. 

Julian Nida-Rümelin ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Europäischen Akademie der Wissenschaften, der Akademie für Ethik in der Medizin und Honorarprofessor an der Humboldt-Universität Berlin (Institut für Philosophie). Er war acht Jahre Kuratoriumsvorsitzender des Deutschen Studienpreises und jeweils drei Jahre Präsident der Gesellschaft für analytische Philosophie und der Deutschen Gesellschaft für Philosophie. Julian Nida-Rümelin ist Sprecher des Münchner Kompetenzzentrums Ethik und des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Philosophie-Politik-Wirtschaft der LMU.

Themen:

  • Zur Philosophie des Kosmopolitismus
  • Die hochschulpolitische Lage und die Zukunft der Geisteswissenschaften in Deutschland
  • Ursachen und Gründe, Replik auf Michael Pauen: "Ursachen und Gründe"
  • Die Grenzen der Sprache
  • Normative Bedingungen der Macht
  • Leben und töten lassen
  • Alte Bildungsideale und neue Herausforderungen der Wissensgesellschaft
  • Philosophische vs. politische Vernunft oder Demokratie und Wahrheit
  • Zur Kultur und Philosophie des Sports
  • Braucht das politische System den Rat der Philosophie?
  • Braucht Deutschland eine Elite-Uni?
  • Unbegründete Freiheit? Freedom Without Foundations?
  • Zur Zukunft der Geisteswissenschaften

Sprachen:

  • Deutsch

Publikationen:

  • Humanistische Reflexionen, 2016
  • Die Optimierungsfalle - Philosophie einer humanen Ökonomie, 2015
  • Auf dem Weg in eine neue deutsche Bildungskatastrophe - Zwölf unangenehme Wahrheiten, Co-Autor, 2015
  • Handbuch Philosophie und Ethik - Band 2: Disziplinen und Themen, Co-Autor, 2015
  • Der Sokrates-Club - Philosophische Gespräche mit Kindern (Buch Bestseller 2015), Co-Autor, 2014
  • Der Akademisierungswahn - Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung, 2014

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 11


Suche
Name / Thema

Andere Redner
Redner  Anja  Förster

Anja Förster

Bestsellerautorin, Managementberaterin und Business-Querdenkerin

[mehr] ...



  Seitenanfang  

© 2009-2016 Referenten.de Impressum | AGB | Inhalt | Nutzungsrechte | Datenschutzhinweise